Berichte

Solokonzert von Johanna Beisteiner

170303 kl

Am 3. März 2017 gastierte Johanna Beisteiner bereits zum 2. mal im W.Kienzl Museum.
Johanna Beisteiner zählt zu den international bekanntesten und innovativsten klassischen Gitarristen. Die Österreicherin tritt  regelmäßig als Solistin auf, gastiert bei Festivals und gibt Kammermusikabende.
In Paudorf gestaltete sie ein Solokonzert zu Ehren des bedeutenden Wiener Komponisten Ludwig Minkus (1826-1917), der einen  Ballettklassiker nach dem Roman Don Quijote von Miguel de Cervantes kreierte.
Johanna Beisteiner spielt eine Gitarre aus der Meisterwerkstätte des Spaniers Paulino Bernabé. Neben ihrer aktiven  Konzerttätigkeit ist sie Dozentin bei Meisterkursen.
Ein Konzertabend der Meisterklasse! Das Publikum war begeistert!


 

  • 170303_01
  • 170303_02
  • 170303_03
  • 170303_04
  • 170303_05
  • 170303_06
  • 170303_07
  • 170303_08
  • 170303_09
  • 170303_10
  • 170303_11
  • 170303_12
  • 170303_13
  • 170303_14

Simple Image Gallery Extended

 Fotos zur Vefügung gestellt

Da dies die letzte Veranstaltung  des Kulturvereins in diesem Zyklus von 7 Veranstaltungen war, bedankte sich der Obmann des KV Herr Josef Böck  bei den Mitgliedern für ihr Engagement, vor allem für die fleißigen Hände, die immer für den kulinarischen Genuss sorgten. Nach einer kurzen Winterpause startet der Kulturverein mit seinen Veranstaltungen wieder am 21.2.2014 mit einem Kabarett zur Faschingszeit. Näheres erfahren Sie in Bälde unter www.kulturverein-paudorf.at 

 

 

Website-Suche

Skulpturenweg

skulpturenwegfolder

Die Vereinszeitung

kvp info_news_008

Die Informationsbroschüre
Kultur.Info.Paudorf
Ausgabe 8

Programm 2017/2018

veranstaltungen herbst_2017