Die Vereinszeitung

kvp info news 009

Die Informationsbroschüre
Kultur.Info.Paudorf
Ausgabe 9

BERICHTE

Haukmusik- Austropopper ohne Grenzen

191108 klChristoph Hauk und seine Band haben Paudorf am vergangenen Freitag mit flotten Rhythmen gezeigt, wie herzerfrischend und feinfühlig Austropop sein kann.

Ingrid Pergher stellte die Band so vor: „Wenn Georg Danzer und Hubert von Goisern dieselbe Schulbank gedrückt und im Pausenhof mit Willi Resetarits Schmäh geführt hätten, hätte das Ergebnis höchstwahrscheinlich wie ein Konzert von „Hauk“ geklungen.“ Und so war es dann auch.

Mit Humor wurde über mittelschwere Katastrophen gelacht und leichten Herzens über die große Liebe gesungen. Nur verständlich, dass die Besucher einige Zugaben verlangten.


Weiterlesen: Haukmusik- Austropopper ohne Grenzen

Vernissage von Fritz Heidecker

191025 klAusstellungseröffnung "geschaut - gesehen - erkannt"

Zur Eröffnung der Ausstellung ‚geschaut - gesehen - erkannt’ vom Linzer Maler Fritz Heidecker lud der Kulturverein Paudorf am 25. Oktober in das Museum ‚Schauplatz Evangelimann‘. Eine große Zahl Kunstinteressierter und Freunde war dieser Einladung gefolgt, ist er doch der Gegend verwandtschaftlich verbunden. Nach der Begrüßung durch Kulturobfrau Ingrid Pergher würdigte Sophia Larson in ihrer Laudatio das vielfältige Schaffen des Künstlers, der neben zahlreichen Ausstellungen auch als Kursleiter von Malseminaren im In- und Ausland tätig ist.

Bürgermeister Josef Böck eröffnete die Ausstellung, die vom Egelsee-Trio unter der Leitung von Mag. Astrid Fröhlich feierlich umrahmt wurde.

Die Ausstellung ist bis 01.12.2019 an Sonntagen zwischen 09:45 Uhr und 12 Uhr, sowie während Veranstaltungen geöffnet.


Weiterlesen: Vernissage von Fritz Heidecker

Generalversammlung am 16. September 2019

GK8 6171 550hDie Obfrau des Kulturverein Paudorf, Ingrid Pergher, gab im Rahmen der Generalversammlung am 16.09.2019 einen Rückblick auf eine äusserst erfolgreiche Saison und bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die tolle Zusammenarbeit.

Zum Kassier wurde Anton Böck gewählt, der auf die tatkräftige Unterstützung von Peter Weiß als sein Stellvertreter zählen darf. Freuen darf sich das Publikum bereits jetzt auf ein äusserst ambitioniertes kulturelles Programm in der kommenden Saison. Diese wird am 25.10.2019 mit einer Vernssage von Fritz Heidecker in Paudorf im Hellerhof eröffnet. www.kulturverein-paudorf.at


Foto z.V.g. © Gottfried Koch

Wiedereröffnung des Wilhelm Kienzl-Museums

190519 kl

Ein ganz besonderes Klavier, nämlich das Original Wilhelm Kienzl-Klavier, erklang anlässlich der Wiedereröffnung des Wilhelm Kienzl-Museums in Paudorf im Hellerhof am Sonntag, den 19. Mai 2019. Prof. Erich Vanecek spielte gemeinsam mit Prof. Anneliese Scheiwein u.a. Werke von Wilhelm Kienzl, aber auch Brahms und Strauß. Als Musikpsychologe erklärte er den anwesenden Gästen die Bedeutung Kienzls aus im Kontext seiner Zeit, aber auch seiner Zeitgenossen.

Weitere Referenten waren Prof. Ewald Sacher in seiner Funktion als Obmann Kulturforum Niederösterreich sowie der für Kultur zuständige Gemeinderat der Marktgemeinde Paudorf, Michael Sacher. Großen Applaus erntete der Besitzer vieler Kienzl-Exponate, der Paudorfer Gebhard Sommerauer, dessen umfangreiche Sammlung und Engagement erst dieses Museum möglich machen. Darüberhinaus zeichnet er auch für eine Kienzl-Ausstellung in Bad Aussee verantwortlich, für die er die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich erhalten hat.

Das Wilhelm Kienzl-Museum "Schauplatz Evangelimann" ist bis Ende Oktober geöffnet: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10-17 Uhr oder ggf. nach tel. Vereinbarung

Weitere Informationen: Marktgemeinde Paudorf Tel. 02736/6575


Zu den Fotos ... Wiedereröffnung des Wilhelm Kienzl-Museums

Website-Suche

Programm 2019

2019 Programmvorschau Herbst Plakat
2019 Programmfolder Herbst Seite 1

Skulpturenweg

skulpturenwegfolder